BOARDWELTEN

BOARDWELTEN

Boardwelten – es könnte auch Paddelwelten heißen. Klingt aber nicht so cool, oder? Ein kleiner Spaß. Und genau darum geht's. Um Spaß, eine gute Zeit. Auf dem SUP-Board. Auf dem See. Auf dem Fluß. In der Stadt. Auf dem Berg. Im Schnee. Manchmal sogar auf einem Vulkansee in Südamerika auf 5900 Metern Höhe.

Filmprojekt: Support für wilde SUP-Reise durchs Abenteuerland

1500 Kilometer, von der Zugspitze nach Sylt. Zu Fuß. Und mit einem Paddleboard! Diese verrückte Tour hat sich Abenteuer und Autor Christo Förster ausgedacht. Kann man mal machen. Man kann aber auch nur zuschauen. Also danach. Gemütlich im Kinosessel. Förster und Filmemacher Kai Hattermann aus Köln (filetroyal.com) wollen die Tour dokumentieren - und anschließend auf die große Leinwand bringen. Der Titel steht schon: "Abenteuerland". Das Team auch. Was noch fehlt, ist ein bisserl Geld. Für die Crew, das Film-Equipment. Deshalb hat Förster nun eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. 

Auf der Plattform Startnext.com schreibt Förster: "Was passiert, wenn wir Deutschland zu einem großen Abenteuer herausfordern? Ich werde mich ab August von der Zugspitze bis nach Sylt durchschlagen – zu Fuß und mit dem Standup Paddle Board. Ich werde unter freiem Himmel schlafen und grandiose Landschaften entdecken. Diese Reise wird mich aber auch an meine Grenzen führen. Um mit einem packenden Film zu zeigen, wie schön und schützenswert unsere direkte Umgebung ist, und welche Kraft es uns gibt, sie zu entdecken, brauchen wir deinen Support!"

>> Hier geht's zum Crowdfunding

KONTAKT

  • servus@thebrettz.com

SOCIAL MEDIA